So wollen wir den Chat

Die normalen Chatregeln beinhalten keine Mailadressen und Telefonnummern. Wir machen keine Angebote mit finanziellen Interessen. Schimpfwörter, Anschuldigungen und grobe Unhöflichkeiten lassen wir immer weg.

Zusätzlich möchten wir darauf hinweisen, dass Nutzer nur mit Nicknamen angesprochen werden. Reale Namen haben im Chat nichts zu suchen. Und es ist unhöflich, in Abwesenheit von Chattern über diese zu schreiben.

Es ist nicht möglich, alle Fakes zu löschen, da diese schnell wiederkommen. Es gibt auch reale Personen, die sich den einen oder anderen Spuk erlauben. Davon lebt der Chat unter anderem auch.

Darum den Rat an die aktiven Chatter. Ignoriert die Meldungen von Chattern, die euch nicht passen. Solche Aktionen stoppen, wenn sie keine Reaktionen erfahren.

Wir behalten uns weiterhin vor, bei Missbrauch Profile zu löschen.
Also seid lieb zueinander, auch im Chat.

Lieber Gruss Diana (Admin)

Kommentare

×
Thumb_a758ea22f8

Also sprach Diana und Recht hat sie.

×
Thumb_d054702d4b

Bravo, der oder die Admin. hat immer recht. Schade bin ich nicht Admin....hehehe.

×
Thumb_6e5b07cef6

Wen Sich aber immer mehr über immer dieselben ärgern,machts echt keinen Spass mehr.Natürlich kann mans ignorieren,dann kann mans schreiben aber auch gleich lassen.
Auf der Nase rumtanzen lassen muss man sich auch nicht!
Blibed alli gsund💝

Malou · 2020-03-25 19:46:49 +0100
×
Thumb_a758ea22f8

Vorhut, es ist unbestritten, dass du der Treiber in dieser Scheisse bist. Du hakst mit vielen an und deren Reaktionen wären nicht gekommen, wenn du sie nicht provoziert hättest. Ich sage auch jedem, der sich von dir angegriffen fühlt, dass sie zurück bellen sollen. Noch besser wäre, bevor ich die Geduld verliere, wenn du Vorhut und die Lea sich an die neu publizierten Regeln halten, Dann brauchst du den Leuten nicht mehr vorwerfen, wie sie auf deine Aggressivität reagiert haben.
Gruess Urs

×
Thumb_6e5b07cef6

Danke Urs

Malou · 2020-03-26 19:18:31 +0100
×
Thumb_054fd339b3

Endlich

×
No_pic_thumb

Alle fleissigen chatter wissen wer den Chat stört. Unterdessen wohl auch Urs. Ich war viel im Chat. Ich habe die Konversationen jeweils sehr genossen. Ich habe wundervolle Menschen dadurch in der O kennengelernt. Menschen die wissen was sich gehört. Die respektvoll miteinander umgehen. Seit sich der Chat verändert hat macht es einfach keinen Spass mehr. Immer diese komischen, spitzigen und auch doofen Sätze zu lesen das zermürbt. Und immer kann auch ich nicht nichts sagen. Irgendwann hat es jedem den „Deckel glupft“ und er wurde mürrisch, frech oder auch mal böse. Aber dies wurde ganz offensichtlich auch so provoziert. Was diese Menschen davon haben andere so provozieren zu müssen entzieht sich mir vollends. Ich kann das einfach nicht nachvollziehen. Und diese ständige Provokation macht einfach keinen Spass. Wir wollen uns anständig austauschen. Auch uns manchmal ein wenig herausfordern - aber auf eine nette und spitzbübische Art. Wir wollen uns spüren im Chat. Ich will spüren ob ich jemanden näher kennenlernen möchte. Und dafür ist der Chat sehr gut geeignet. Aber so wie er in den letzten Wochen geführt wurde ist das schlichtweg nicht mehr möglich. Immer mehr haben sich zurückgezogen. Waren und sind enttäuscht. Und das darf nicht sein!! Ich wünsche mir wieder den aufregenden, den netten und auch zwischendurch mal den sehr erotischen Chat zurück. Das ist alles. Bleibt alle gesund und nett zueinander. Jeder hat es verdient mit Respekt behandelt zu werden.
Ich habe fertig.... 🌹💫💋
Bella blu

×
Thumb_51f701b570

In anderen Foren nennt man solche Störenfriede auch Trolle. Das sind in der Regel geistig unterbelichtete Zeitgenossen, die im realen Leben nichts auf die Reihe kriegen, ausgesprochen erfolglos sind und auch im Bett vermutlich völlig versagen. Die einzige Selbstbestätigung, die solchen bedauernswerten Kreaturen bleibt ist, den angestauten Frust im Schutz der (vermeintlichen) Anonymität an anderen auszulassen. Das war schon vor 10 Jahren so, und das wird in 50 Jahren noch so sein. Ich habe vor Jahren erlebt, dass sich Chat-Teilnehmer gegenseitig mit Strafanzeigen überzogen haben, und das in einem reinen Plausch-Chat. Einzige Mittel dagegen sind entweder komplett ignorieren oder gleich ganz auf den Chat verzichten und so den Idioten den Spass vermiesen.

Und wenn man als Nickname etwas so "Originelles" wie "Vorhut" nehmen muss, dann sagt das eigentlich alles über die sich dahinter verbergende Person aus. Im Fachjargon nennt man die Herkunft solcher Leute, die Niveau für eine Handcreme halten, gewöhnlich auch "bildungsferne Schichten".

Ich kann da jedenfalls nur verständnislos den Kopf schütteln und mich wundern.

×
Thumb_a758ea22f8

Wenn ich diesen Nicknamen lese, muss ich immer daran denken, dass heute die meisten abgeschnitten oder eingekürzt werden. Sonst bleiben die hängen und schmerzen.

×
Thumb_51f701b570

Ach ja... die bildungsfernen Schichten erkennt man auch ganz gut an nicht existierenden Rechtschreibkenntnissen. Mir kann keiner erzählen, dass das "h" bei "wer" im hochintellektuellen Beitrag von "la par" (sieht nach Fake Profil aus) unfallmässig in das Wort gerutscht ist... 😂😂😂.

In diesem Sinne: schönes Wochenende

×
Thumb_51f701b570

😂😂😂

Klar können wir nach 30 Jahren Schweiz auch Schwiizerdütsch, inkl. über 50% Walliserdütsch...

Einen weiteren Kommentar zum Rest spare ich mir... Spacecat-3 hat so Recht.

Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.