Wir haben Nutzerbestimmungen

Wir sind keine Datingplatform für private Kontakte.

Wer unsere Seite für private Kontakte und Treffen nutzt, dem wird ohne Warnung das Profil eliminiert. Ihr nehmt mit diesem Abwerben für private Treffen den anderen Gästen und uns als Betreiber Gäste weg und das akzeptieren wir nicht mehr. Wir haben es in den letzten Jahren einfach durchgelassen, aber nun müssen wir handeln. Wir haben Paare und einzelne Frauen, die so rigoros und wiederholt angebaggert werden, dass die unsere Seite verlassen, obwohl es ihnen hier gut gefallen hat.

Unser Kontaktforum soll vor einem Besuch in der O neue Kontakte vermitteln oder diese nach einem Besuch vertiefen, wenn du den Nick einer neuen Bekanntschaft kennst.
Wir möchten erreichen, dass jeder Besuch in der O ein toller und erfolgreicher Abend wird – in aller Sicherheit und Geborgenheit. Wir wollen das echte und intime Well Being fördern – das gute Essen und Trinken und das gute, spannende Erleben – jede, jeder und jedes Paar nach seinem Gusto, so wie ihr euch oder du dir das wünscht. Gemäss unserem Credo: Wollen und Dürfen, aber nie Müssen.

Ich melde Regelverstosse dem Admin.

Bitte meldet Regelverstösse dem Admin oder Urs, wenn ihr diese bemerkt.
Die Suchroutine findet vieles, aber ihr hilft uns, unsere Seite sauber zu halten, wenn ihr Verstösse gegen unsere Nutzerbestimmungen meldet, Danke und en liebe Grueß

Urs

Kommentare

×
No_pic_thumb

Ganz eurer Meinung! Danke für den Reminder und die Umsetzung 🙏

×
Thumb_9bf44da3d5

Von wem sprichst du? Wenn du dene swinger schreibst?

×
Thumb_9bf44da3d5

Sehr gut formuliert ivy und luk. Absolut so ist es.
"Und den swingern hier." Viele vergessen immer wieder, dies ist die seite der orangerie und wird von dieser betrieben. Wer wenn nicht die swinger der orangerie, sollte also diese plattform hier nutzen?

×
Thumb_87492af90a

Vielen Dank für die Infos. Diese Plattform soll dazu dienen neue Kontakte knüpfen zu konnen für das Geniessen bei euch in der Orangerie. Waren erst zweimal dort (bisher noch keine Kontakte direkt knüpfen können) und hat uns sehr gut gefallen.

×
Thumb_b6d1f9f6b5

endlich! bin sit knapp 3wuche agmolde und bevor ich da uf de siite mis profil erstellt han, bini mind 3mal im club gsi. han devo ghört gha und mich agmolde und die meiste da ine sueched nur privati treffe und wend gar nöd id o!! 🤦🏼‍♀️ mega müesam gsi, han mer scho fascht überleit gha, s‘profil zlösche, will id o gahni sowieso 😁

×
Thumb_4e0995be02

Richtig so!

×
Thumb_046d79571d

Urs setzt das immer schön und rigoros um! Dafür müssen die Nutzer aber auch bei den Nerven im Profil auf „Profil melden“ klicken.
Sonst merkt der Urs das auch nicht. Also nicht das eigene Profil löschen, sondern die 🤡🤡🤡 melden. Macht auch irgendwie Spass und wenn alle etwas Ordnung halten, passt das. LG

×
Thumb_7f1a2530c3

Ich muß ehrlich gestehen das ich / wir die AGB nicht gelesen haben bis jetzt und ich bin nun wo ich das hier gelesen habe sehr überrascht das unser Profil noch nicht gelöscht wurde 😂🙈

Wir gehen sehr regelmäßig in die Orangerie, wenn immer wir Zeit finden und fühlen uns dort unheimlich wohl!!

Doch da uns nicht bewusst war das es gegen die Bestimmungen verstoßen würde, wenn man über diese Plattform neben den dates für den Orangeriebesuche auch nach privaten Treffen ausschau hält, haben wir das fleißig getan 🙈...
Auch weil es uns schwer fällt in der Orangerie, bei flüchtigen Bekanntschaften so schnell warm zu werden...

Wir haben gemerkt das es uns besser damit geht wenn man Kontakte in einem persönlichen Rahmen kennen lernt, sei es bei einem Kaffee zu Hause oder einfach am See zb. Und so ist es auch möglich Menschen zu finden die sich von allein nicht in die Orangerie trauen und wir nehmen sie dann einfach mal mit wenn wir sie besser kennen gelernt haben 😉... Schon mehr als einmal vorgenommen! 😊
Natürlich sind wir uns der Gefahr von fakes bewusst und haben unterdessen ein gutes Gefühl dafür bekommen was echt ist und was nicht...
Auch haben wir Urs schon auf offensichtliche schwindler aufmerksam gemacht...

Somit denke ich auch jetzt nicht das wir der Orangerie und dieser platform mit unserem Vorgehen den Rücken kehren oder gar die Kundschaft ausspannen!
Im Gegenteil!
Wir machen Werbung für die Orangerie, einfach in einem privaten Rahmen...

Aber es würde mich natürlich trotzdem oder gerade deshalb interessieren was das Team der Orangerie dazu meint!

Es wäre uns ganz und gar nicht recht hier gegen einen Kodex zu verstoßen aber das abzulegen was für uns am besten passt wäre hingegen sehr sehr schade! 😓
Wir haben tolle Menschen hier kennengelernt und schätzen das und das ganze Team sehr, würden daher auch gerne hier bleiben dürfen, auch wenn nicht jedes Date in der Orangerie stattfindet...

Herzliche Grüße Ulle

×
Thumb_a758ea22f8

Gut geschrieben, mein Kompliment, aber in wesentlichen Punkten seid ihr oder bist du nicht objektiv.

Euer Auftritt und die Begegnung mit euch entscheidet vielleicht, ob dieses Paare Neulinge Swinger werden oder nicht. Oder es beeinflusst das zumindest sehr. Der Besuch im Club ist allgemeiner und vielseitiger und eröffnet den Neuling ein weniger verbindliches Bild als eine Begegnung im privaten Rahmen, die immer zwingender ist als ein allgemeines Plaudern an einer Bar oder bei uns im Garten. Wenn du privat abmachst, nimmst du für dich oder für euch, was andere vielleicht auch interessiert hätte. Und der Orangerie nimmst du Gäste weg, auch wenn du selber häufig unser Gast bist, wofür ich dir hier gerne danke.

Dass es für dich oder euch im privaten Rahmen besser geht mag sein. Aber daraus auf andere schliessen ist fragwürdig. Warum soll sich ein junges Paar eher zu euch nach Hause getrauen? Dass es sich einfacher in ein Strassencafé treffen lässt, glaube ich dir, aber damit ist gar nichts entschieden. Dieses Paar getraut sich deswegen nicht einfacher in den Club als vorher. Dieses schwierige erste Mal nehmt ihr damit dem Paar nicht weg und macht es nur einfacher, wenn es explizit euch treffen will. Aber ob es dann für die Orangerie nicht verloren ist, wird sich weisen.

Wir wollen, dürfen und können private Kontakte nicht unterbinden, auch wenn sie viel mehr Risiken bergen als du hier schreibst oder zugibst. Alle fatalen Folgen von Swingen, die mir bekannt sind, sind auf zu intensive private Kontakte zurückzuführen, die für den oder die einzelne einen anderen Stellenwert bekommen haben. Zu Viert war gut, zu Zweit nachher schwieriger und manchmal der Anfang vom Ende.

Und Ulle, rechne Mal mit mir. Wir finanzieren diese Seite gratis für jeden, der sie nutzen will, egal was er damit macht. Das ist grosszügig oder blöd, da hast du sicher Recht. Aber wir wollen diese Türe offen halten, damit jeder, der irgendwann einmal feststellt, dass er vielleicht weniger exklusiv monogam ist als er oder sie sollte, durch diese Türe an diesem Kontext schnuppern kann. Wir haben hier drinnen Profile von Frauen, die 3000 private Messages geschrieben, gelesen und beantwortet haben, bis sie sich überwunden haben, die Orangerie zu betreten. Überwunden trotz Ehemann und Kinder und einer bösen Schwiegermutter, die Hackfleisch aus ihr machen will, wenn sie mit ihrem Sohn unzufrieden ist. Weil sie Frau sein will, nicht nur gebraucht, sondern auch noch begehrt und verehrt, verwöhnt und genommen, so wie sie sich das Frausein wünscht. Sieben Mal auf den Parkplatz gefahren und dann wieder nach Hause, ohne das sie ihr schützendes Auto verlassen hat. Da geht es nicht um sympathisch oder nicht, sondern um die Frage, wie dieser Mensch sein Leben selber gestalten will. Darum hat die Anonymität und das warmherzige Wohlbefinden des Clubs eine so grosse Bedeutung. Eine private Begegnung mit zwei Unbekannten in einem Strassencafé kann dieser Frage nicht den richtigen Rahmen geben.

Und Ulle, wundere dich nicht, wenn ich nicht alle gleich rausschmeisse. Ihr habt einen Stern, ihr seid Gäste der Orangerie und ihr macht gewisse Dinge anders, als ich es machen würde. Dafür reicht meine Toleranz, ich will nicht das letzte Wort in allen Fragen haben.

Noch ein Punkt Ulle. Auch du kannst dich verlieben und dann war der Schwarm bereits mal bei dir zu Hause und kommt das nächste Mal, wenn dein Mann blöderweise nicht anwesend ist. Und der Champagner zum Frühstück war geil, Dann rede ich vom Risiko einer Parallelbeziehung und das ist das Gegenteil von dem, was wir in der Orangerie schaffen wollen. Das hat nichts mit Freiheit zu tun sondern mit einer neuen Abhängigkeit.

Es Liebs Grüessli, Urs

×
Thumb_87492af90a

Sehr gut geschrieben Urs. Vielen Dank für diese Worte. Für uns war der erste Besuch auch eine grosse Überwindung und wir hatten schon mehrmals davor mit dem Gedanken des Besuches gespielt, aber immer verworfen. Wir wissen nicht ob wir bei euch gelandet wären wenn wir jemanden privat getroffen hätten im Vorfeld. Aber ich gebe Ulle auch rmRecht, dass es im Club auch schwierieg ist, Kontakte zu knüpfen und Spass miteinander zu haben. Wir haben auch nur per Zufall mit jemandem über eine andere Plattform verabredet für den zweiten Besuch bei euch. Aber für andere Kontakte hat es beim letzten Besuch in der Orangerie nicht gereicht. Es ist für uns im Moment nicht nachvollziehbar ob es an uns liegt oder wir nicht ins Bild der Gäste an der Hot young chilli Party passen. Das können wir nicht sagen. Andere Paare oder Frauen anzusprechen muss einem auch liegen, da fehlt manchmal der Mut, wahrscheinlich geht es anderen Paaren auch so.

×
Thumb_7f1a2530c3

Ja Urs, wie so oft gebe ich dir hier wieder recht!
Es stimmt das sich meine Zeilen nur explizit auf uns beziehen und nicht auf die Allgemeinheit.

Und ich denke auch das es allen Nutzern so geht, da alles was hier erträumt, erdacht, entsteht und geschieht zum persönlichsten eines jeden Nutzers gehört, somit ist es fast unmöglich sich in diesem Rahmen auf das Wohl der Allgemeinheit zu besinnen...

Aber mit diesem Weckruf hast du völlig Recht und ich kann deine, eure, Seite damit natürlich verstehen!
Ich gebe dir in diesem Sinne recht damit das die jenigen die ein privates kennenlernen dem Besuch eines Clubs voraus kommen den ersten Eindruck prägen und da nicht alle Menschen gleich sind kann das dann eben auch das bedeuten was du beschrieben hast, das der Clubbesuch danach aus bleibt...
Wird mir jetzt klar!

Ich und damit spreche ich sicher auch für meine Partnerin, möchte nicht mit euch in Ungnade fallen!
Daher danke ich dir, euch, für den wink mit dem Zaunpfahl und gelobe Besserung 🙏😊

Auch wenn so die einen oder anderen Bekanntschaft ausbleiben wird möchte ich nicht das unser Verhalten hier im Chat eurem Engagement, das wir so sehr schätzen, im Wege steht! 😊

PS : doch doch... Die möglichen Folgen von privaten Kontakten sind uns bestens bekannt!
Nicht nur durch Erzählungen von dir selbst sondern auch aus Erfahrung, wenn auch zum Glück nicht in der schlimmsten Form...
Darauf bin ich aber bewusst nicht weiter eingegangen da es wenig mit dem zu tun hat was ich eigentlich loswerden wollte...

Aber auch dafür noch mal ein Danke für die Mahnung und Warnung!

Mit Hochachtung ulle

×
Thumb_046d79571d

``` Sehr schön! Danke. Ich werde diese endlich einmal ausführliche Erörterung nutzen um meinen Standpunkt und damit verbundene Wünsche und Erwartungen äussern. Wer nichts sagt, wird nicht gehört.```

Ganz wichtig!!! In der Orangerie passiert für mich bestimmt nicht das Persönlichste. Das passiert in meinem Privatleben mit meiner Frau, Kinder, Familie, Freunde, ...
Das eine Facette meiner Persönlichkeit sich in der Orangerie entfaltet ist ein Fakt.

Zum anderen werden in der Orangerie, off- wie online, eher urtümliche Instinkte und Bedürfnisse geweckt, nachgegangen und befriedigt was so manchen derart fordert, dass Anstand und Verstand zu kurz kommen.
Zum Vergleich: Wer von euch setzt sich in ein Strassencafé und ruht sich dort nur aus oder betrachtet die Szenerie? Dafür benutzt man doch die öffentliche Parkbank in der Nähe, für dessen Erstellung und Unterhalt auch die Öffentlichkeit aufkommt und nicht der Cafébesitzer mit Personal und seine Gäste.
Wer ruht sich auch im Café aus, wenn er eigentlich Stammgast dort ist?...Geduldete.
Genauso verhält es sich mit der Orangerie(Kontaktseite). Hier ist die Intension der Gründer, Betreiber und vieler zahlender Gäste eine Facette auszuleben, losgelöst vom restlichen Leben.

Wer Privattreffen möchte, nutze doch bitte eine Parkbank in Form von joyclub und co, auf der auch die Orangerie ein Profil hat. Dafür mag ein Mitgliedsbeitrag fällig werden aber das ist deren Konzept und trägt die Finanzierung.
Es gibt genug die ihr jeweiliges Profil auf beiden Plattformen pflegen.

Zu entscheiden wie weit der Verweis auf solche Profile hier auf der O-Seite zulässig ist obliegt Urs und Verena; den Eigentümern der Orangerie mit Webseite, Arbeitgeber des Personals, engagierte und überzeugte Gasgeber.

```Stellt sich nun mir die Frage wieviele bekommen dies hier mit sodass überhaupt eine Chance auf Früchte steht?```

×
Thumb_7f1a2530c3

Fakt!

Sehr richtig!

×
Thumb_a758ea22f8

Einverstanden, der Herrgott hat verschiedene Kostgänger und die triffst du auch in der Orangerie. Unter den Herren, den Damen und den Paaren. Es ist nicht so, dass nur die Herren sich daneben benehmen. Gruess Urs

×
Thumb_95b34bae71

Diese Texte erfreuen uns jetzt wirklich.
Kürzlich waren wir selber kurz davor unser Profil zu löschen... aber ist wie überall sonst auch ... wir überlegten uns, ist es das Wert? Wegen par wenigen „primitiven“Menschen die Orangerie zu meiden und auf die Qualität dieser wundervollen Welt Orangerie zu verzichten. Wir hatten in „privaten Erlebnissen“ nur Ärger in irgendeiner Form.
Wir empfehlen die Orangerie jeder und
jedem der mit den Gedanken spielt mal dahin zu gehen

Pics · 2019-07-25 20:29:13 +0200
Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.