Ein gutes 2019

Es guets 2019

Das vergangene Jahr war aus unserer Sicht super. Wir hatten viele gute Parties, überraschende lebhafte Momente und auch ruhigere Abende, mit denen wir nicht gerechnet hatten. Aber unter dem Strich hatten wir wieder gegen 10% mehr Gäste und mehr Umsatz. Was wollen wir mehr? Ein Plus in der aktuellen Gastroszene ist ein super Resultat, das wir uns mit viel Qualitätsbewusstsein und tollen Mitarbeiterinnen im Alltag verdient haben.

Ein spezielles Lob gebührt der Küche, der Bar, der Reinigung und dem Betriebsdienst. Das sind die Damen, die immer häufiger und immer aufmerksamer ihre Runden gedreht haben. Die müssen all jene zurückbinden, die zu Lasten der anderen ihr Süppchen kochen wollen. Kerle, die übermotiviert agieren, die ein Nein nicht verstehen und Grenzen überschreiten, die für alle gelten. Die Freizügigkeit beginnt mit der Gewissheit, dass die persönlichen Grenzen respektiert werden, aus Respekt und ohne wehrhaftes Verhalten. Davon profitieren alle.

Das haben wir im vergangenen Jahr immer besser hingekriegt. Viele Frauen wollen nur geben, wenn ihnen nichts genommen wird und das müssen alle begreifen und respektieren. Dann sind Frauen freizügiger als mancher Mann sich vorstellen kann. Und das ist gut so, geil, sozusagen.

In diesem Sinne machen wir konsequent weiter. wir bauen aus, wir vergrössern unser Angebot, bringen Neues hinzu, das 2019 wird in der Orangerie ein spannendes Jahr werden.

Nochmals ein grosses Dankeschön unseren Gästen, unseren Mitarbeiterinnen und dem ganzen Umfeld der Orangerie für ein super 2018.

Urs, Verena und das Team der Orangerie

Kommentare

×
Thumb_1cf7a7d356

Vielen Dank auch von uns an euch! Ihr seid einfach super und wir freuen uns auf viele schöne Stunden bei euch im 2019! 😘

Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.