Einer nach dem anderen — 08.03.18 17:00

Die Herrenüberschuss-Parties in der Orangerie sind einmalig. Immer spannend, richtig geil und immer gut besucht. Sie basieren auf einem erfolgreich animierenden und immer wieder angepassten Konzept.

Die Damen haben bis zum Spielbeginn um ca. 21.00 Uhr Zeit, die Herren eingehend zu mustern, die sie interessieren. Danach befragt Verena die anwesenden Herren, manchmal auch die eine oder andere Dame, warum sie gekommen sind. Verena animiert ganz ohne Druck zum Mitspielen. In dieser lockeren Gesprächsrunde haben die Dame, die mitspielen wollen, die Gelegenheit, jene Herren auszuwählen, die sie für diese erste Runde nach oben auf die Galerie begleiten sollen.

Diese und nur diese Herren begleiten die mitspielenden Damen auf die Galerie und wir kontrollieren an der Treppe, dass niemand sonst zu dieser ersten Runde den Damen und Herren nach oben folgt.

Rund eine Dreiviertelstunde später folgt die zweite Runde und dann können auch die übrigen Herren nach oben auf die Galerie gehen und auf eine spontane Einladung hoffen. Aber Bitte ganz ohne Drängeln und Zulangen. Auf die Matte geht nur, wer dazu eingeladen wurde. Wer sich nicht daran hält, hat Probleme.

Wer sich nicht an diese Regel hält, wird rigoros zurecht gewiesen und nötigenfalls nach Hause geschickt. Drängeler verderben den anderen den Spass. Drängeler führen zu geschlossenen Türen, die wir akzeptieren, die aber nicht wirklich zu einer HüP passen!

Natürlich können die Damen an diesem Abend auch ausserhalb des Spieles ihr Bestes geben, wenn sie das wünschen, wo, mit wem und ab wann sie wollen. Es gibt keinerlei Verpflichtung, kein Zwang oder Druck. Die Galerie aber bleibt bis zum Spielbeginn geschlossen.

Die Damen freuen sich erfahrungsgemäss an möglichst standhaften Jungs, die immer wieder mögen, wollen und auch richtig heftig können, so wie die Damen denn Lust darauf haben. *Aber mit Charme, Witz, Eleganz und animierendem Auftreten. Und meine Herren, nicht alle Damen stehen auf Herren, die sich beim Anblick der holden Weiblichkeit an ihrem Schnabel festhalten müssen, damit sie nicht umfallen.

Und an alle – die Damen haben ohne Drängeler, Zugreifer und ältere sabbernde Voyeure viel mehr den Plausch an den charmanten Jungs. Sie sind motivierter, interessierter und sie geniessen locker viel mehr, als die Jungs sich denken können…..

Die Herrenüberschussparties in der Orangerie sind ein lockeres und entspanntes Miteinander in einer ausgelassenen und tollen Stimmung. Alles soll charmant und spontan sein und die Gespräche zu Beginn schaffen die gewünschten Kontakte. Verenas Aufforderung zum Spiel soll ein Anstoss sein, um Schwung auf die Liegewiesen zu bringen. Alles Weitere ergibt sich erfahrungsgemäss von alleine.

Zutritt zu den Herrenüberschussparties in der Orangerie haben nur noch jene einzelnen Herren, die das Spiel auch wirklich mitspielen wollen und können, im Gegensatz zu den Herren der Paare, die aktiv oder passiv sein können, ganz wie sie es wünschen.

Reine Voyeure oder Grabscher provozieren das Abschotten der Damen, das niemand haben will. Das ist keine Frage des Alters und des BMI, sondern der Einstellung und des Auftretens. Wir wollen mehr Spass am Vergnügen und weniger Ärger mit Beigemüse, auch wenn es deswegen im Ganzen weniger Gäste haben wird. Uns geht es um euren Plausch, um das, was die Herrenüberschussparty in der Orangerie ausmacht und das heisst als Ganzes immer besser werden.

Die Damen und Paare sollen und werden ihren Plausch am Überschuss haben und diesen richtig geniessen. Die letzten Herrenüberschuss-Parties gingen ohne störende Elemente über die Matten und wir werden auch in Zukunft rigoros darauf achten, dass unseren Herrenüberschuss-Parties weiterhin geil und ungeniert sein werden.

Es liebs Grüessli

Verena und das Team der Orangerie

Kommentare

×
Thumb_19eef425ba

wo sind die Frauen geblieben?

nello · 2018-03-06 17:43:14 +0100
×
Thumb_da1a4611a3

leider immer vielzvil Manne Immer🤔u seher wenig Frauen..

×
Thumb_6c3de78ab6

Loool ist ja herren und nicht frauenüberschuss....

×
Thumb_a4b58aeb77

Und jeden monat fragen sie das gleiche.

×
Thumb_d36cd25041

Ich schmeiss mich weg!!! 😂
Also im Moment sehe ich 5 Frauen und 11 Männer angemeldet. D.h. bei mir dass jede Frau 2 Männer hat, wenn sie fair teilen. Nach meiner Erfahrung ist das das Minimum für “Männerüberschuss”! Da tuen mir doch jetzt eher mal die Frauen leit.

Aber wieso ergibt 11🚹+5🚺=17 Anmeldungen?

×
Thumb_a9d65948cf

Haha. Wenn die Frauen fair teilen ... :) Plötzlich streiten sich die Frauen, wer welchen Mann haben darf.

×
Thumb_a758ea22f8

Die Herrenüberschussparty ist die Veranstaltung, wo im Verhältnis zu den wirklichen Besuchern am wenigsten angemeldet sind. Warum auch immer, Sprache, Schreiben, Profile, oder nicht schreiben, dass Frau kommt, weil sonst der Run beginnt, den Frauen nicht haben wollen. Unter dem Strich sind die HüP trotzdem meist gute Abende. Das ist so, sonst gäbe es sie nicht seit 9 Jahren.

×
Thumb_ecf6dee984

Ist ja auch an einem Do. klar kommen da weniger :)

ShaYa · 2018-03-08 09:35:10 +0100
×
Thumb_9da1b112f4

Mal schauen wer noch kommt. Mich erwartet ja niemand!¨ Oder ?

×
Thumb_a2d2601656

Mach dir keine sorgen es sind immer genug Männer da auch für dich😆

×
Thumb_9da1b112f4

Cool. leider nicht Bi :-)

×
Thumb_a2d2601656

Ich meine nicht dich..sondern spannungsvoll_2

×
Thumb_9da1b112f4

Leider muss ich absagen. kam was dazwischen.

×
Thumb_437a26bea7

Na dann...hüpen wir mal mit...ich bin gespannt...

Sky · 2018-03-08 18:37:44 +0100
Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.