Die Orangerie ist wegen des Coronavirus geschlossen Mitten drin statt nur dabei — 24.04.20 19:00

Wegen zu geschlossen. Wir folgen den Weisungen des Bundesrates.

Bis sich die Lage entspannt, schliessen wir die Orangerie. Wir hoffen, dass sich viele rigoros an die Anweisungen des Bundes halten, damit wir baldmöglichst wieder ein Umfeld vorfinden, in dem wir verantwortungsbewusst und nachhaltig unser Restaurant und den Swingerclub betreiben können.

Wir informieren immer wieder, wie es weiter geht. Sobald das Ende des Tunnels sichtbar wird, sind wir wieder für euch da. Wir rechnen im Moment nicht damit, vor dem 11. Mai 2020 wieder aufmachen zu können.

Jetzt ist Quarantäne oder maximal eingeschränkter Bewegungsraum das Gebot der Stunde. Wir wünschen allen unseren Gästen und Freunden alles Gute und gute Besserung, wenn sich etwas angemeldet hat.

Verena und das Team der Orangerie.

Mitten drin statt nur dabei, Wollen und Dürfen, aber nie Müssen, lautet unsere Devise an den Freitagen für Paare und Singles.

Paare, Damen und Herren sind auf der Galerie gerne gesehen. Hinter oder vor den Kordeln, diese Kordeln regeln den Zugang in den Zimmer zu den Matten. Auf die Matten, auch die offenen, kommt nur, wer dazu aufgefordert oder eingeladen wurde.

Die einzelnen Herren kommen nicht von sich aus auf die Matten und sie langen niemanden unaufgefordert an. Das kontrolieren wir permanent. Wer sich nicht daran hält, geht nach unten oder verlässt die Orangerie!

Wir wollen mehr Party machen. Wir möchten das Schaffen neuer Kontakte erleichtern und zum Tanzen animieren.
Es ist einfacher und gewohnter, die Dame oder den Herrn, der ihre Aufmerksamkeit erregt hat, um den nächsten Tanz zu bitten. Das geht vielen einfacher als das simple Ansprechen. Dafür fehlen vielen die Worte.

Schwingt das Tanzbein. Bitte bitte bitte!

Grundsätzlich sollen alle Paare, Damen und Herren, die im Cat walk um die Spiegelbühne sitzen, um den nächsten Tanz gebeten werden dürfen – von den Herren oder von den Frauen. In der Orangerie herrscht grundsätzlich immer auch Damenwahl. Aber ob die oder der Angesprochene dann annimmt, ist deren oder dessen Entscheidung.

Und auch wie sich das weiter entwickelt, ist jedem selbst überlassen. Bei uns in der Orangerie ist alles möglich, aber nichts muss. Wir sind der Meinung, dass das Tanzen eine einfachere Kontaktaufnahme ist als das direkte Ansprechen hinten in der Lounge. Da fehlen vielen die Worte.

Apropos Lautstärken: Bis um 22.30 Uhr spielen wir Hintergrundmusik zum gediegenen Dinner. Präsent, aber nicht laut. Ab 22.30 heben wir die Lautstärke an, denn getanzt wird erfahrungsgemäss nur, wenn die Musik dominierend laut ist. 

Wir regeln den Restaurantbereich nach Möglichkeit leiser, aber es ist der gleiche Raum wie der Catwalk, leise wird es bis um 0.30 Uhr nicht sein.

Danach spielen wir ein Mix aus Hintergrund und Tanzmusik, je nach Bedarf. Aber die Musik darf nicht so laut sein, dass sie auf der Galerie als störend empfunden wird.

In der Lounge ist den ganzen Abend über die Musik dezenter

Verena und das Team der Orangerie

Kommentare

Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

Reservationen

5 Personen kommen.

Du musst registriert sein um dich für ein Event anzumelden.