Carneval de Rosental - GALERIE OFFEN — 15.02.20 19:00

Wir möchten wieder viele sexy kostümierte Paare, Damen und Herren sehen, die in geilstem Outfit hemmungslos verwegen Karneval oder Fasnacht feiern. Animiert und mitgerissen von gutem sexy Sound vom Orangerie House DJ. Das alles im gediegenen und gepflegten Ambiente der Orangerie, mit Stil, Charme und Humor, elegant und nachhaltig deftig sexy verrucht und gediegen nachhaltig.

Der Carneval de Rosental wird wieder das spannende und knisternde Miteinander in allen lustvollen Lebenslagen in der Ostschweiz sein – vom Essen über’s Trinken und Feiern bis Morgens um 4.00 Uhr.

Der Carneval de Rosental ist traditionell gemischt. Das heisst Paare, einzelne Damen und einzelne Herren, sind herzlich willkommen. Die Galerie ist neu für alle geöffnet. Die Herren akzeptieren die geschlossenen Kordeln und sie gehen nie unaufgefordert auf die Liegen und langen von aussen keine Frauen auf der Liege an!

Auch am Carneval de Rosental ist alles à la Carte ab der Speisekarte bis um 02.00 Uhr Morgens. Der Club schliesst um 04.00 Uhr.

Dresscode

Sexy Karneval; vom klassischen Kostüm bis zu Lack und Leder und den langen Nasen oder fast barfuss bis zu den Zähnen. Festlich elegant oder typisch Swingerclub: die geilen Outfits für Frau und Mann, Reizwäsche oder elegante und schöne Boxershorts. Nicht akzeptiert sind einfache Strassenkleider, die um die Hüften geschlungenen Badetücher und gewöhnliche Strassenkleider.
Der Dresscode ist verbindlich, weil wir die Erfahrung gemacht haben, dass die Stimmung bei Parties mit rigorosem Dresscode eine Bessere ist. – wir schicken Feinripp-UW und vergammelte Slips oder Duschtüechli rigoros nach Hause. Die Damen ziehen festlich und gepflegt gekleidete Herren allem anderen vor.

Musik und Attraktionen

Natürlich und auch dieses Jahr wieder: die Guggemusik Wiler Bäretatze. In voller Stärke und Montur.
Sie spielen ab ca. 22.30 Uhr.

Danach wieder Disco mit dem DJ. Vom Karneval bis zu House und Elektro Hütte – für Stimmung und Animation wird wie im vergangenen Jahr ganz sicher gesorgt sein….

Preise

Es gelten die normalen Eintrittspreise ohne Musikzuschlag. Auch die Speise- und Getränkepreise sind die üblichen.

Wir freuen uns auf den Carneval de Rosental am 15.Februar. Der Club ist ab 19.00 geöffnet, das eigentliche Event beginnt um 21.00 Uhr. Bitte meldet euch an, wir begrenzen die Anzahl Teilnehmer auf ca. 300 Personen.
Wohlverstanden Teilnehmer, nicht Reservationen. Es kommen nie alle und ich schliesse erst an der Türe, wenn wir über 250 sind. Das wird kaum vor 21.3o der Fall sein.

Verena und das Team der Orangerie

Kommentare

×
Thumb_75b94ac1bd

Sicher interessant, muss Überlegen, vielleicht bin auch dabei.

×
Thumb_691bbee1b3

Wir freuen uns auf die Guggen!

×
Thumb_b11232a49b

an_easy_sharing_pair Jaaaa die Wiler Bäretatzen spielen super !!

×
Thumb_63d48cfa6e

Ja bin dabei, freue mich

×
Thumb_1cf7a7d356

Wir freuen uns auf alte bekannte Gesichter und auf neue Bekanntschaften. 🥳🤡🤠

×
Thumb_e6491a0ab4

Tönt toll! Hoffe ich schaffe es. 😍

×
No_pic_thumb

Wir freuen uns ... speziell auf eine Mitspielerin oder evtl Paar ?
Sind gespannt 😃🍀😍

×
Thumb_3dfeaf01a6

Häte aine sie. Lust mich zubeglaiten?

×
Thumb_28c18a41d7

Der Countdown läuft😉
Bald ist es soweit...🍾🥂🍾
Hoffen auf viele sexy Paare +/- in unserem Alter.
Über vorgängige Zuschriften würden wir uns freuen😋

×
No_pic_thumb

We are happy for the first time carnival party

Ka 38 · 2020-02-12 14:29:53 +0100
×
No_pic_thumb

auch wir freuen uns riesig.. auf die vielen offenen fröhlichen Menschen und die Gugge wird Hammer sein..(wir sind über Joy angemeldet)

×
Thumb_cf846efaa5

Ich melde mich an

10465 · 2020-02-12 21:37:38 +0100
×
Thumb_2314716436

Wir können es kaum erwarten die Wiler Bäretatzen live in der O zu sehen und die ganze Nacht Party zu machen!

×
Thumb_63d48cfa6e

Ich freue mich viele nette Menschen kenn zu lernen heute, spricht mich an :-)

×
Thumb_44641f739c

Wir freuen uns auf einen tollen und erotischen Abend, wer uns kennenlernen und/oder wiedersehen möchte, sprecht uns einfach an ;-) Wir freuen uns ... Kisses

×
No_pic_thumb

ganbatte kudasai !!!🔥💥💃💕👒🎷🎺🥂🍌😁🙈😂

×
No_pic_thumb

Wir sind auch dabei 😃 wir freuen uns

×
Thumb_05eb2e8c41

Aomori, von dem gehe ich aus, dass das jede und jeder tut. 😉

×
Thumb_1477eb5a07

Freue mich auf heute Abend und bin gespannt, wenn man alles antrifft 😉

patlu · 2020-02-15 12:36:06 +0100
×
Thumb_37b9ea1e46

Habt ihr alle ein fasnachtkostüm an? Ich hab gar nix 😱

×
Thumb_63d48cfa6e

ja klar soll man dem Anlass entsprechend gekleidet kommen, sicher nicht nur in unterhosen

×
Thumb_05eb2e8c41

Jep. Verkleidet. Sonst ist es nicht Karneval. 🤷‍♀️

×
Thumb_37b9ea1e46

Habt ihr mir ein paar ideen? Komme ja nie nur in unterhose- bin ja ne Frau 😅

×
Thumb_63d48cfa6e

Augenmasle Lovely gepaart mit Engelsflügel in rot oder schwarz oder weiss, eine hübsche Corsage und fertig bist Du :-)

×
Thumb_05eb2e8c41

Lovely, dann heute mal nur in Unterhose, als Mann. 😉

×
Thumb_37b9ea1e46

Haha ... denkst Du das errät jeder Mann, dass ich als Mann komme ( mit meiner Oberweite 😜) 😂😂?

×
Thumb_05eb2e8c41

Da du ja bestimmt Männer willst für heute Abend, ist das egal. Hauptsache du bist „verkleidet“. Oder wäre das eher entkleidet? 🤔 Je später der Abend umso weniger Verkleidung ist eh immer.

×
Thumb_53060cd8b7

Gegen 20 h fahre ich von Oberglatt los ! Mag jemanden mit kommen ? Bis dann

polo · 2020-02-15 15:19:41 +0100
×
Thumb_a758ea22f8

Der Carneval ist eine Motto-Party. Das Thema heisst Carneval und jene, de weder Kostüm noch Maske tragen wollen, sind Zuschauer und das finde ich persönlich nur schade.
Also, meine Damen und Herren, eine Maske geht immer!

×
Thumb_02d039de1d

Hallo zusammen
Kann jemand 2 ladies von Zürich aus mitnehmen?

×
Thumb_5fce318985

Ich bin leider krank geworden. Viel Spass heute Abend...

mm78 · 2020-02-15 16:49:03 +0100
×
Thumb_37b9ea1e46

Ich denke ich sage ab- bisschen zuviele Leute..- viel spass allen

×
Thumb_513a0bc4cf

dankeschön für den schönen abend und das wiederum geniale essen! leider zeigten sich die "männer" wieder einmal mehr von ihrer primatenhaften seite indem sie in strassenkleidung mit oder ohne schuhe oder in feinrippunterwäsche herumstolzierten - da hilft auch eine maske nichts mehr 😉

×
Thumb_a758ea22f8

Hoi zäme
Wer euer Profil liest, weiss, dass euch die goggelhaften Kerle wenig interessieren. Aber wir haben heterosexuelle Damen, die sehr wohl an den Primaten, um deine Ausdruckswese zu übernehmen, interessiert sind. Und unsere Aufgabe ist es primär, diese in zivilisierte Umgangsformen zu zwingen, was uns gestern recht gut gelungen ist.
Aber, dass die Schweizer wenig clubgängige Bekleidung haben oder haben wollen, ist Fakt. Das ist in der Schweiz ein altes Problem. Vom Feinripp, den habe ich nicht gesehen zu den Jeans, die gab es zu Hauf, die Strassenschuhe weniger, da achten wir uns drauf, hat es alles gehabt, ich pflichte euch bei.
Wir schaffen es nie, diese Menge an Gäste hinzukriegen, ohne dass es diese bekleidungstechnischen Irrläufer haben wird. Dafür sind sie im Durchschnitt nur halb so alt wie die Herren in Deutschland und umgänglicher, als gewisse aus fernen Ländern. Vor- und Nachteile, das gehört dazu.
Mit euren Präferenzen solltet ihr nur an die Hot chilis kommen. Dort findet deine Frau viele toll gekleidete Frauen. Die Damen an den anderen Veranstaltungen sind meist ausgeprägt Hetero und die stören die Jeans nicht, wenn sie das richtige verbergen,

en liebe Gruess

Urs

×
No_pic_thumb

Danke für den schönen Abend

×
Thumb_05eb2e8c41

Leben und leben lassen!

×
Thumb_63d48cfa6e

danke für den kurzweiligen Abend....war toll!

×
Thumb_cc005742b3

Also diese primaten, finden auch bei freizügigen und offenen ladys keinen anklang. Das werden die irgendwann hoffentlich selber merken. Das mit drängelndem schwänze präsentieren nichts erreicht wird.
Und nichts gegen zuschauende wixxende männer, die das zuschauen mit respekt und nötigem abstand sprich anstand geniessen.

Und zu den cluboutfits. Wenn ich in einen swingerclub gehe, erwarte ich eher schöne shorts bei männern oder wie gestern irgendein carneval outfit. Als jeans und shirt, wie in einer normalen bar an einem normalen wochentag.
Für mein empfinden waren und sind es nicht die Schweizer, welche sich mit cluboutfits schwer tun, wenn gefordert. Auch gestern nicht.

×
Thumb_63d48cfa6e

Gnaz ehrlich, das Konzept der Gallerie offen, hat mich nicht überzeugt. Es hatt doch seinen Reiz als single man nur auf die Gallerie mit einer Dame oder einem Paar mit zu gehen. Ich fand die gierigen Blicke und die Hände an ihren sabernden Schwänzen meiner Geschlechtsgenossen eher abtörnend. Als Mann mit Eloquenz ist das nicht das meine... eventuell nimmt mich ja ieder einmal eine Lady oder ein Paar in die neue Welt mit im anderen Gebäudeteil :-)

×
Thumb_63d48cfa6e

Aleena hat recht.. es waren nicht die Schweizer ohne Ausländerbasching zu betreiben...

×
Thumb_cc005742b3

Marcus mir geht es auch nicht um ausländerbasching zu betreiben. Nur sind die negativen erfahrungen mit zuschauern, halt häufig mit eben solchen.
Ich mag das galerie offen konzept sehr, ausweichmöglichkeiten sind mit 7 weiteren zimmern mehr als gegeben. Da muss man wegen der galerie, welche weniger als zweier vereinigung genutz werden kann, nicht jammern.
Alles neue ist immer spannend. Erfahrungen aus anderen clubs zeigen, das wird sich regulieren und die sonderlinge werden weniger werden, da sie schlicht auch nicht zum zuge kommen.
Was ich sehr hoffe, dass sich durch eben solche, eloquente und anständige männer nicht verunsichern lassen. Stellt euch auch gemeinsam gegen solche primaten. Denn wir mögen die tollen herren sehr.

×
No_pic_thumb

@Marcus: Stimmt 100 %. Die Galerie hat ihre "Besonderheit" verloren. 😥Es gibt nichts mehr oben anzuschauen , ausser Haufen Singl Männer. Sie stehen bloss dort oder laufen um herum. Und so viel Zuschauer braucht man nicht. Wenn ein Parchen sich im Zimmer hinten schlisst, es gibt gar keine Zuschauer. Auch nicht gut.

×
Thumb_63d48cfa6e

Lieber Urs, eventuell einmal eine Umfrage machen was die Paare, Damen eher bevorzugen, offene - geschlossene Galerie..ich bin für geschlossen und nur in Begleitung hoch...

×
Thumb_63d48cfa6e

:-) füge dem nun nichts mehr hinzu, ich denke es habel alle irgendwie recht.. gruss Marcus... der Urs richtet das schon. Weiter so

×
Thumb_cc005742b3

Marcus warum sprichst du nur paare an? Ich bin eine singledame. Und komme weniger wegen paaren und damen in den club. Mit einer geöffneten galerie, versucht man doch auch den club für männer attraktiver zu gestalten.

×
Thumb_cc005742b3

Es geht doch grundsätzlich gar nicht darum ist die galerie offen oder geschlossen. Sondern was tummelt sich da oben. Und wie verhält man sich dabei.
Mehr platz für alle ist jedenfalls entstanden und das ist super. Wie man diesen nutzt muss jeder/jede für sich entscheiden. Haben alle ihre möglichkeiten so, inkl singleherren.

×
No_pic_thumb

Aus unserer Sicht ein absolut gelungenes Fest, toll gemacht! Wir haben uns bestens amüsiert. Was den Dresscode einiger Herren angeht war das aber wirklich O-unwürdig. Gerade wegen dem gepflegten Stil besuchen wir euch so gerne, liebe Verena und Urs. :-) Setzt das unbedingt durch. Strassenkleidung (inkl. Schuhe!), graue Boxershorts aus der Migros und T-Shirt mit Werbedruck an einer Fasnachtsparty??

Von der offenen Galerie halten wir und der Single-Mann, den wir dabei hatten, auch nicht viel. Am Ende waren die Paare alle in den neuen Zimmern mit geschlossenen Türen, weil es oben einfach zu viel war. Das brachte auch keine Stimmung. Im Doppel-Zimmer waren zwei Paare auf einer Matte und darum herum dann ca. 15 Männer. Offene Galerie ist wohl Geschmacksache und auf jeden Fall toll, dass es nicht immer so ist! Kordeln statt Türen finden wir auf jeden Fall auch eine super Neuerung.

×
No_pic_thumb

Es war ein sehr gelungenes Event. A propos offene Galerie- es gab gestern tatsächlich Herren, die ein „nein“ und/oder Mangel an „ja“ nicht verstanden haben und die man sehr mühsam immer wieder abwehren musste (sogar haben die von meiner, 1.9m grossen Begleitung, keinen Halt gemacht); insbesondere am Anfang. Da bin ich d‘accord mit dem Marcus. Ich finde kontrollierte Atmosphäre auf der Galerie angenehmer. Es muss nicht geschlossene Galerie sein, ich bin auch heterosexuelle Frau, die geschaut werden inkl. Spiele mag; aber zwischen geschlossen und 10-20 Zuschauer pro Matte, wovon sich immer wieder 2-3 ungewollt beteiligen wollen, ist ein langer Weg... vielleicht eine Mitte (Eingreifen im Fall einer Zuschauermasse)?
A propos Nicht-Maskierte- die waren effektiv vorwiegend diejenige, die in „dunklen Ecken auf deren Opfer warten“ und sich nicht beteiligen, auch da sah ich nur ein paar davon, einfach herauszufiltern.... mehrheitlich tolle Masken, tolle Verkleidungen,
Im Übrigen war es ein gelungenes Event, gute Musik, tolle Atmosphäre, tolle Masken. Bis zum nächsten Mal :-)

×
Thumb_cc005742b3

Die frage ist, stört man sich ab dem was man sieht oder ist man dabei selber gestört. Die möglichkeit die kordel zu schliessen besteht ja immer. Und wird so auch toleriert. Wenn die kordel nicht geschlossen ist, hatten die 2 päärchen wohl auch kein problem mit mehreren zuschauern.

×
Thumb_cc005742b3

Wir waren auch zu 6. auf einer matte oben und hatten viele zuschauer. Bis auf einen der sich nicht zu benehmen wusste, waren die zahlreichen zuschauer nicht störend. Im übrigen wurde der störende auch von anderen zuschauern zurecht gewiesen.

×
Thumb_cc005742b3

Auch ich mag es gerne mal privater, aber da hab ich ja möglichkeiten dazu. Mit den zimmern oder an den paareabenden. Nur muss ich dann halt schauen, wann die sind. Und kann nicht alles haben, nur weil ich gerade dann zeit habe. Die mottos sind ja ausgeschrieben im vorfeld.

×
Thumb_513a0bc4cf

num, wir denken wenn es regeln gibt muss es auch konsequenzen geben. die sind bestenfalls so dass die unpassenden personen rausfliegen bevor die passenden personen überhaupt nicht mehr an solchen mottopartys teilnehmen. ✌🏾 wir finden bereiche in denen paare oder eine gruppe ungestörten sex geniessen kann absolut genial! wir 3 frauen hatten das glück im keller hinter verschlossenem gitter mit unserem mann zu spielen! 😍 oben ging dies leider nicht, weil die herren ein NEIN nicht verstanden und uns frauen immer betatschten....

×
No_pic_thumb

Gestern war es sogar mühsam, dafür zu sorgen, dass die Kordel zu bleibt, die zahlreiche Zuschauer haben sich in eine „Horde“ umgewandelt und sogar beklagt, dass die Kordel überhaupt da war, haben die den wieder öffnen wollen. Wie gesagt- Zuschauer sind sogar gewollt, allerdings nicht in einer Menge, die sich dann stark fühlt, kein „Stopp“ zu respektieren. Grosse Zuschauergruppe muss man trennen, ggf. kann man die Sicherheit nicht mehr gewährleisten.

×
Thumb_54cadebfb6

Die Idee Galerie zu öffnen war nicht schlecht. Aber Theorie und Praxis sind verschiedene Sachen. Früher haben auf der Galerie Zeigefreudige untereinender gefi...t ohne grosse Menge Zuschauer und haben sich ganz wohl und SICHER gefühlt . Jetzt sind alle diese Paare oder ganz coole "Konstellationen zu dritt oder zu viert" im Zimmern hinten ohne Zuschauer und Galerie ist sorry "fickfrei", es gibt oben nichts mehr anzuschauen. Die Singls träumen nicht mehr, auf der Gallerie aufgenommen zu werden. Der schöne Traum ist gestorben. Sie dürfen nach oben, aber was machen sie dort? Ein Pärchen beim Sex anzuschauen? Sie lassen sich nicht mehr animieren, sie wollen nicht mehr an der Bar flirten, sie lassen sich nicht mehr massieren, sie tanzen auch nicht. Gestern war eher langweilig als geil im Vergleich zu Zeiten mit geschlossene Galerie.

×
Thumb_cc005742b3

Naja die konstellationen können sich auch ergeben, wenn jemand zuschaut. Da unterbricht man nicht und geht nach unten um einen weiteren herren zuholen.
Wenn natürlich auf der galerie nur wenige zugange sind, dann gehen da halt auch viele schauen. Das ist immer so.
Wenn das normal ist, wie in vielen anderen clubs auch, dass es paarbereiche und offene bereiche gibt. Dann pendelt sich das ein. Aber dies braucht eben ein wenig zeit. Und das aussortieren unpassender leute.

Und der kellerbereich als offenen bereich für sie grösse der orangerie, wirklich zu klein gewesen.

×
Thumb_9d6c456bab

also ich fand es gestern sehr speziell. zum einen wirklich geile und sehr schöne outfits mit nackter haut und absolut stimmig und passend für das ambiente! anderseits aber der grossteil in fasnachtskostümen (wie an jeden normalen maskenball) oder dann STRASSENKLEIDER!!!!!! und genau diese jungs nervten uns störten extrem mit ihrem bedrängen und machohaften getue! zum glück war ich mit meinen beiden freundinnen und unserem männlichen lustobjekt dort und hatten platz im keller hinter verschlossenem gitter! zuschauen finden wir geil aber dabei sollte es bleiben! vorallem jungs, respektiert bitte jede frau, egal ob diese hetero, bisexuell und/oder schwul ist!!!

×
Thumb_513a0bc4cf

hey barisha! 😘 ja das war wirklich geil und witzig im keller hinter verschlossen gittern unsere frauen schwulität leben zu dürfen! 🌈😘🌈

×
Thumb_72d9d3451c

Wir schliessen uns da den "Galerie-offen-Gegnern" an, das war gestern eindeutig eine Spur zu viel. Wir gehören ja durchaus zu denen die sich sehr sehr gern mit mehreren Mitspielern zeigefreudig auf den Matten austoben, aber diese Masse an aufdringlichen Zuschauern geht gar nicht. Vor allem ist hier immer die Rede von Herren, die das Spiel beherrschen. Der Fail in dieser Aussage fing gestern schon bei der Kleiderwahl der meisten Single-Herren an (schlabbrige Migros-Boxer + Maske trifft es recht gut). Das war in punkto "Abtörner" kaum noch zu übertreffen.
Für uns ist ziemlich klar, das wir an "Galerie-offen" Abenden nicht mehr kommen werden! Auch wir möchten gern mal zuschauen dürfen, wenn andere Paare sich vergnügen, aber diese Masse an Männern auf der Galerie vertreibt so gut wie alle und auf der Galerie war fast immer tote Hose... das geht echt gar nicht!

×
No_pic_thumb

A propos „viele anderen Klubs“- Orangerie hat, im Gegensatz zu „vielen anderen Klubs“ ein Niveau erhalten, sowohl in der Hygiene, als auch im Verhalten, weshalb die vom ausgeglichenen Männer/Frauen Anteil und stilvollen Events profitiert. Meine Begleitung und ich waren gestern am Anfang, bevor wir uns überhaupt miteinander beschäftigen konnten, beinahe gewaltsam von der immer grösser werdenden, Männergruppe getrennt (die mich vor meinem Begleiter „geniessen“ wollte), wenn ich dann laut Stopp sagen musste und wir ins Zimmer gehen mussten (was nicht unser ursprünglicher Plan war); wo dann wieder die geschlossene Kordel immer wieder gewaltsam aufgemacht wurde. Erst nach 1h morgens konnten wir wieder die Galerie, mit der überschaubaren Menge an respektvollen Zuschauern geniessen, inzwischen haben wir uns im UG, hinter geschlossenen Gitter, mit noch weiteren Geniesser einschliessen müssen. Und weder mein Begleiter noch ich sind die „Nur-Paar“- Typ, sondern mögen die respektvolle Abwechslung und ebenso respektvolle Zuschauer.
Vergleich mit „vielen anderen Klubs“ ist fehl am Platz, damit verliert die Orangerie das, was die so besonders macht und gerade die Klientel, die gerade aus diesem Grund nicht die „viele anderen Klubs“, sondern die Orangerie besucht.

×
Thumb_cc005742b3

Nichts anderes hab ich gesagt. Aber das klientel bestimmte gestern das verhalten auf der galerie. Also hat sich dies doch geändert.
Und der vergleich in anderen clubs funktioniert das auch hinkt keineswegs. Denn auch dort eine frage des klientel.

×
Thumb_cc005742b3

Das hat nichts mit galerie offen oder geschlossen zu tun. Dieses klientel verhält sich auch an der bar, in den gängen, draussen beim rauchen nicht wirklich besser. Und will ganz abgesehend davon, vom motto auch nichts wissen.

×
No_pic_thumb

Die geschlossene Galerie war "Spetialität" der O. 😥Sie darf ohne Türe bleiben, aber bei so grossen Events wie gestern lieber zu.

×
Thumb_cc005742b3

Ja die vielzahl der besucher macht das verhalten sich auch noch aus. Die orangerie ist vom ambiente her mit abstand der schönste club den ich kenne.
Und grundsätzlich mit den vielen verschiednen mottos auch für jeden was dabei. Wenn klar umgesetzt und somit auch für die jeweiligen besicher attraktiv bleiben.

×
No_pic_thumb

Der Klub bestimmt die Atmosphäre durch das Filtern der Klientel- und das hat Orangerie, im Gegensatz zu den anderen Klubs, bisher durchgesetzt. Gestern hat gerade diese Klientel, die normalerweise draussen bleibt, oder höchstens in dunklen Ecken weilt, die Führung übernommen. Und doch, die geschlossene Galerie hält gerade diese Klientel fern. Ich hoffe, dass dies ein Experiment bleibt...

×
Thumb_cc005742b3

Ja da gehe ich mit dir einig. Bisher.
In letzter zeit hat sich das klientel allerdings negativ entwicklet. Was sich gestern nochmals bestätigte.
Und ob die jetzt auf der galerie oder sonst wo im club sind. Die vertreiben die guten leute so oder so.

×
No_pic_thumb

Vielzahl an Besuchern hat die Orangerie seit Jahren immer im Griff gehabt, gerade wegen der Durchsetzung strengen Regeln.
Ja, die Orangerie ist der schönste und stilvollste Klub in der Schweiz und im Region und soll dies auch bleiben. Bitte, Urs&Verena, erhält das bisherige Niveau aufrecht

×
Thumb_0686a0a24b

Carneval.....Erotische Sie in mit begleitung..blonde kurze haare grünes kleid... schlangentatoo...meine sie würde sich freuen dich/euch zu treffen... hat sich nicht getraut euch anzusprechen....

×
No_pic_thumb

@Cool Mann, es war schön, euch wiedermal zu sehen, ich hoffe, ihr habt euch gut vergnügt, wir hatten es sehr gut 👹

×
Thumb_dd7fa9f4ba

Vielen Dank für den wunderschönen Abend wo wir in der O verbringen durften.
Gute Stimmung, schöne Kostüme (mit wenigen Ausnahmen), nette Leute, was möchte Frau/Mann mehr....
Zimmer hat es ja genug...auch abschließbare.
Für uns hat das "Seil" völlig gereicht.
Das Paar wo im Zimmer auf der benachbarten Matte sich vergnügte hatte trotz deutlichen Zeichen, Mühe Männer ins Zimmer zu bekommen.

J&N · 2020-02-17 08:44:26 +0100
×
Thumb_294ed2b3b6

Gerade bei Grossanlässen ist es mit der offenen Galerie schwierig, Ordnung durchzusetzen. Bei den „kleineren“ Events hat das bisher sehr gut funktioniert und ein weiterer Grund, dass die Orangerie noch beliebter wurde.
Entweder wird sich das auch bei grossen Anlässen noch einpendeln oder dann bleibt die Galerie vielleicht ab 200 Gästen wieder zu für die Einzelherren.
Und: Respekt haben alle verdient, welche sich angemessen verhalten. Egal ob hetero, bi oder schwule Frauen und Männer.

×
Thumb_b11232a49b

Ich habe jetzt alles gelesen und wollte auch was dazu sagen, ich habe das Gefühl das genau diese Männer in Strassenklamotten, Jeans usw. das 1. mal in einem Club sind und nicht alle die Regeln kennen. Viele lesen ja hier drin das Wissenswerte nicht mal durch und denken der Swingerclub sei ein Gratispuff und man könne machen was man will. Denn, richtige Swinger wissen wie man sich kleidet im Club und auch wie man sich zu benehmen hat gegeüber den Frauen, tatschen auch nicht Frauen an ohne Aufgefordert zu werden usw. Ich wollte zuerst auch kommen, doch mein Bauchgefühl hat Nein gesagt. Bei 220 Personen und vielen Single Männer ist es ja normal das es viele Zuschauer hat, was eben auch lästig sein kann. Lieber wieder an einem Abend komme mit weniger Leuten. Grüessli und Schöne Tag.

×
Thumb_05eb2e8c41

Dass sich bei 220 Leuten alle konform verhalten ist eine Illusion. Geht im Alltag nicht und in der O. wo noch die Sexlust dazu kommt sowieso nicht. Da man an der Türe keinem Menschen ansieht, wie doof er sich verhalten wird, muss jeder bei sich selbst anfangen. Das heisst: sich überlegen, an welches Motto man geht (beinhaltet das Lesen der Ausschreibung) und mit den Leuten reden. Wer es beim 1. Nein nicht versteht, wird dem Personal gemeldet. Wenn es nicht einmal in der O. möglich ist, etwas normal miteinander umzugehen, wo ja der Spass im Vordergrund steht....
Es ist auch etwas Toleranz gefordert. Ich denke nicht, dass jeder Mann der eine Frau ohne Fragen anfasst dies in böser Absicht tut. Es gibt Menschen, die können es nicht besser. Heisst nicht, es zuzulassen. Aber Kommunikation Leute. Reden hilft immer. Wenn nicht, fliegt er raus. 🤷‍♀️

×
Thumb_b3c659072c

Habe das alles mal durch gelesen und finde die Kritiken der Vorschreiber angebracht. Die O. ist definitiv immer noch für uns der Beste Club.

In anderen Clubs beobachten wir eine drastische Bewegung nach unten puncto Niveau. Immer mehr "Notgeile" wie wir die nennen, tauchen auf und vermiesen einem die Laune.

Offene Gallerie muss nix schlechtes sein aber die Qualität der Solos am Samstag war überwiegend sehr schlecht. Desshalb war oben auch meist tote Hose. Später am Abend fanden wir heraus, dass viele sich in die neuen Zimmer zurückzogen, was zwar oke war, aber dafür Oben nur ge-cruise.

Strassenkleider und Strassenschuhe haben wir etliche gesehen und fanden das total störend. Genau diese schwärmten herum und bedrängten uns mehr als einmal. Nein Danke.

Nun genug der Kritik und was konstruktives. Man könnte doch auch ein Konzept ähnlich wie an Fetischparties üblich diskrete "Securities" patroulieren lassen, die für Ordnung sorgen. An den beiden Eingängen eine Dresscode Bitch die strikt dafür sorgt dass es Codekonform zu geht.

An anderen Parties haben wir das sehr geschätzt und man kann sich einfacher gehen lassen.

Ansonsten, wie immer ein grosses Kompliment an das ganze O. Team.

×
No_pic_thumb

Liebe Dabbelju-di - bitte nimm die Kommentare ernst- die berichten fast alle über Menschen, die ein „nein“ nicht akzeptierten und wo Kommunikation nicht ausreichte. Bisher übliche und sehr geschätzte „diskrete Sicherheitspatrouille“, die für die Sicherheit sorgt (damit man nicht gegen 10-20-Mann-aggressive-Horde kämpfen muss), hat diesmal gefehlt und die war dringend nötig. Meine Begleitung und ich haben es auch angesprochen, sobald wir oben jemanden von euch sahen- ohne Wirkung, da die betroffene Herren gerade nicht da waren. Carneval ist ein grosses Event, man soll die Kontrolle aufbewahren, ggf leidet die Sicherheit. Meine Begleitung und ich lieben beide kostümierte / thematisierte Events, die ihr organisiert und besuchen die gerne. Auch gestriges Event fanden wir beide im Übrigen sehr gelungen, gute Musik&Kostüme ...

×
Thumb_05eb2e8c41

Wer sagt, dass ich die Kommentare nicht ernst nehme? Es geht halt nur nicht, wenn man vor Ort nicht sofort reagiert und danach jammert. Wenn mein Mann einem anderen sagt, er soll aufhören, dann tun sie das. Und wenn man selbst nicht durchgreifen kann, muss man sofort das Personal holen. Da muss man das Vögeln halt doch mal kurz unterbrechen. Klar ist das nicht der Sinn der Sache. Habe mich auch als Polizist auf der Galerie bei grossen Events bei Verena angeboten. Also wenn jemand sich ernsthaft Gedanken macht, dann wohl ich. Das „mimimi“ geht mir auf den Sack. Manchmal glaube ich, ich habe mehr Eier als mancher Begleiter in der O.

×
Thumb_b3c659072c

Ooops :-O

×
Thumb_72d9d3451c

Das Vögeln kurz unterbrechen kann wohl auch keine gute Lösung sein. Dann wäre bei uns den ganzen Samstag wohl nichts gelaufen... das Zuschauen ist ja auch bei vielen durchaus gewünscht, aber bitte mit Anstand und vor allem Abstand. Es war einfach nur schade, dass diese Masse an einzelnen Männern ohne Benehmen so viele Leute/Pärchen verscheucht haben und oben auf der Galerie nichts gelaufen ist. Zumindest wir gehen so gern in die O um auch anderen beim Vergnügen zuschauen zu können. Wenn die jetzt aus Panik alle in die abschliessbaren Zimmer abhauen geht uns persönlich der Reiz des Swingerclubs mit „Sehen und Gesehen werden“ verloren.
Nicht jedes Paar hat halt eben ne grosse Klappe und kommt in einen Swingerclub um sich non-stop verteidigen zu müssen. Das ist nicht unbedingt einladend für Anfänger oder Zurückhaltende.
Eine tolle Lösung wäre sicher, die Galerie nur ab und zu mal zu öffnen, dann hat doch jeder seinen Willen und kann sich die passenden Events gezielt aussuchen.

×
Thumb_05eb2e8c41

Hätte sich nur jemand gemeldet und wäre dann einer rausgeflogen, hätten es die anderen evtl. auch kapiert. Und die Galerie ist ja nicht immer offen. Steht im Motto, ob sie offen ist oder nicht. Ist ja alles neu jetzt und muss getestet werden. Denke an so einem grossen Event wird sie in Zukunft nicht mehr offen sein. Da braucht es halt auch Erfahrungswerte. Ist ja gut, dass sich alle melden, die es stört. Paarevents werden für die bestimmt die bessere Lösung sein.

×
Thumb_72d9d3451c

Zwischen Paarevent und gemischt mit offener Galerie gibt es wohl ein sehr breites Spektrum. Und auch wenn man auf MMF oder MMMF steht heisst das noch lange nicht, dass man auch viele anstandslose Männer als Zuschauer gern hat. Es gibt sicher mehr Farben als schwarz und weiss, da sollte man differenzieren.

×
Thumb_cc005742b3

Mir geht es vorallem um das verhalten. Den nötigen abstand und anstand zu waren. Und dies ist bei solchen, die das swingen nicht als solches nutzen möchten, sondern nur die einfache nummer suchen, halt meist fehl am platze.
Wo ich leider auch wieder auf die kleidung zu sprechen kommen muss. Will ich eine veranstaltung besuchen und informiere ich mich, dann nehm ich mir auch die zeit etwas passendes zu finden. Da kann es halt auch mal sein, dass spontan aktionen in die hose gehen und man keinen einlass erhält. Oder zum umziehen gebeten wird.
So würde man sicherlich auch jene für schnell schüsse einfach aussortiert haben.

×
Thumb_05eb2e8c41

Und gerade darum, weil es so viele versch. Mottos gibt, sollte man alle mal ausprobieren und herausfinden, was einem am besten gefällt. Ich meide die Mottos, die mir nicht zusagen. So muss ich mich nicht unnötig ärgern. Die mühsamen Männer muss man sicher minimieren, aber ganz weg kriegt man sie wohl nie. Verena und Urs machen da sicher ihr Bestes.

×
Thumb_cc005742b3

Es hat so viele unterschiedliche abende die man besuchen kann. Da hats bestimmt für jeden etwas dabei. Galerie geöffnet würde sich für shag my wife, super singlefriday (da ja alle single) sicher gut anbieten.
Auch gemischte abende mit geschlossener galerie, wäre ja auch kein problem.
Ich hatte noch nie probleme auch zwei herren auf die galerie mitzunehmen. Doch achte ich auch darauf, was diese dann dort tun und vorallem, dass sie die galerie wieder mit mir verlassen.

×
Thumb_1316af999b

Ja, viele Besucher und hundert verschiedene Meinungen gibt es halt im Swinger-Leben. Interessant was und wie die Leute so denken. Wir finden die offene Galerie sehr angenehm und hatten bis jetzt keine wirklichen Probleme mit Single Herren.
Bewust haben wir auf den "Carneval de Rosental" verzichtet und geniessen den Aufenhthalt in der Oragerie sehr gerne wieder an einem ganz normalen Event-Abend der für uns passt....
Herzlichen Dank an Veren, Urs und das immer sehr nette Personal für die tolle Gastfreundschaft und bis bald....

×
Thumb_513a0bc4cf

entschuldigung, mal eine ganz andere frage: weiss jemand wer die dunkelhaarige, schlannke schönheit mit rotem umhang und zylinder war? 🤔

×
Thumb_a758ea22f8

Vielen Dank für eure Bemühungen.
Wir werden weiterhin für euch versuchen das Beste zu geben.
Immer und immer wieder.
Wir testen, was sehr viel schwieriger ist als in Beiträgen zu schreiben was falsch oder richtig ist.
Weil jeder Mensch seine eigenen Ideen und Wünsche hat.
Und wir versuchen es den Gästen der Orangerie so viel wie möglich zu bieten: Zimmer zum abschliessen, Spielmobiliar, Sauna, Whirlpool, Knuddelbar, Barbereich, Lounge, Restaurant, feinste Speisen und Getränke, Garten, Tanzbereich, Ambiente und offene Bereiche.
Was ihr aus diesem wunderbaren Ort macht, bleib euch überlassen.
Allen können wir nicht alles richtig machen und das ist auch gut so.
Ich werde in Zukunft noch mehr Event gerecht an der Türe die Böse sein. Ich hoffe es trifft nie jemanden der es nicht erwartet!
Danke für euer Verständnis Verena

×
Thumb_a758ea22f8

Ja Donnerlüttchen, ja dabbelju-di.

An grossen events werden wir wahrscheinlich die Galerieregel wie früher durchsetzen, mit einer Dame unten an der Treppe und die Paare dürfen einzelne Herren mit nach oben nehmen und die sollten nach ihrem Einsatz aber wieder nach unten. Du siehst, das wird nicht einfach werden, aber es geht.
An den weniger besuchten Events gilt die neue Regel, Galerie für alle offen. Das wollen wir Mal eine zeitlang durchboxen und sehen, wie sich das entwickelt. Mit den richtigen Herren sollte das gehen, davon bin ich überzeugt.

Apropos Kleiderordnung: Wir setzen an gewissen Parties eine rigorose Kleiderordnung durch. Keine Jeans, keine Arbeitsbekleidung, schöne Shorts ja, schöne Oberkörper ja, am liebsten Hemden stand farbiger T-Shirts. Mit Wegweisen, wer sich nicht daran hält. wir sehen an der Türe leider nicht, wie das jeder einzelne interpretiert.

Apropos kritikfähig. Ich Urs bin das Geklöne satt. Ich akzeptiere keine falschen Aussagen, um als kritikfähig zu gelten. Was falsch ist, bleibt falsch und ich erachte es als meine Pflicht, dagegen anzugehen.

Wir werden sicher eine rigorose Türe durchsetzen müssen, wenn wir offener werden wollen. Aber das ist, meine Damen, Paare und anständig agierende Herren, das Ziel.

Besten Dan und en liebe Gruess

Urs

×
No_pic_thumb

Lieber Urs, sehr schön und zutreffend formuliert, vielen herzlichen Dank. Es geht gerade darum, dass jede(r) respektvoll und ungestört geniessen kann und sich sicher fühlt. Da habe ich gar kein Zweifel, dass ihr das nach wie vor gewährt, das schätzen so viele (mich und meine Begleitung inklusive) bei euch👍🏼
Liebe Grüsse und bis demnächst
D.

×
Thumb_8fd215e13b

Mehr Schein als Sein. Macht Privatorgien, dann habt Ihr nix zu motzen 🤘

×
Thumb_54cadebfb6

@Pussicat: Wenn neben der Matte 20 -30 Wichser in alten Unterhosen beim Sex nicht stören, das ist doch gut.👍 Andere O Besucher finden es nicht schön. 😧

×
Thumb_54cadebfb6

Lieber Urs, vielen Dank !!!😊

×
Thumb_72d9d3451c

Haha 😂 danke für die kurze und prägnante Zusammenfassung 👍

Du must eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

Reservationen

225 Personen kommen.

8 unsichtbare Reservationen.

Du musst registriert sein um dich für ein Event anzumelden.